http://www.zahnersatz-spezial.de/ - © Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V., Frankfurt am Main

Biokompatibilität

An die Biokompatibilität - also die biologische Verträglichkeit - von Dentalwerkstoffen werden in Deutschland hohe Anforderungen gestellt. Zu Recht, denn Zahnersatz bleibt idealerweise über viele Jahre im Mund; er sollte daher eine hohe Mundbeständigkeit und eine möglichst geringes Allergiepotential aufweisen.

Mit zunehmendem Gesundheitsbewusstsein haben auch die Patienten ihre Aufmerksamkeit verstärkt auf die Körperverträglichkeit von Materialien gerichtet. Aus diesem Grunde erfreut sich die Hochleistungskeramik - auch Zirkonoxid genannt - wachsender Beliebtheit. Durch ihre augezeichnete Verträglichkeit und Neutralität gegenüber anderen Materialien ist sie auch für Allergiker besonders geeignet.

Die Hochleistungskeramik wird als metallfreier Zahnersatz sowohl für Kronen und Brücken als auch für Implantate und Implantataufsätze verwendet und mit bioverträglichen Mineralstoffzementen eingebracht.

 

Mehr zum Thema Verträglichkeit von Zahnersatz

Zahnersatz-Lexikon

Von A bis Z: Von "Abformung" bis "Zahnpulpa" - Begriffe, die Sie kennen sollten.

zum Lexikon

Broschüre

Die umfassende 56seitige Broschüre "Zahnersatz aktuell - Versorgungen im Vergleich" ist für Patienten kostenlos erhältlich. Senden Sie einfach einen mit 1,45 Euro frankierten Rückumschlag an

Größere Mengen bestellen

Kennen Sie Q_AMZ?

Die Marke der Meisterlabore der Zahntechniker-Innungen, Q_AMZ, steht für die starke Zusammenarbeit zwischen Zahnärzten und Dentallaboren vor Ort.

www.q-amz.de