http://www.zahnersatz-spezial.de/ - © Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V., Frankfurt am Main

Ästhetik

Moderne Materialien und Behandlungsformen eröffnen Patienten heute neue Möglichkeiten zahnästhetischer Versorgungen.


So lassen sich etwa zu schmale Zähne verbreitern und Schmelzverfärbungen, leichte Schiefstellungen oder abgesplitterte Ecken mit hauchdünnen Verblendschalen kosmetisch optimieren. Im Bereich der zahnfarbenen Versorgungen haben sich vor allem Kunststoffe und Keramiken bewährt, sowohl bei Schneide-, Seiten- als auch Backenzähnen.

Aufgrund der natürlichen Lichtdurchlässigkeit und Langlebigkeit wird Keramik besonders im Frontzahnbereich der Vorzug gegeben gegenüber Kunststoffen, die sich verfärben können. Gerade bei den großen Backenzähnen sind auch vollkeramisch verblendete Lösungen möglich. Bei der Versorgung arbeiten Zahnarzt und Zahntechniker eng zusammen, mit dem Ziel, typgerechte, individuelle Lösungen in Form- und Farbabstimmung zu finden.

 

Mehr zum Thema Ästhetik bei Zahnersatz

Zahnersatz-Lexikon

Von A bis Z: Von "Abformung" bis "Zahnpulpa" - Begriffe, die Sie kennen sollten.

zum Lexikon

Broschüre

Die umfassende 56seitige Broschüre "Zahnersatz aktuell - Versorgungen im Vergleich" ist für Patienten kostenlos erhältlich. Senden Sie einfach einen mit 1,45 Euro frankierten Rückumschlag an

Größere Mengen bestellen

Kennen Sie Q_AMZ?

Die Marke der Meisterlabore der Zahntechniker-Innungen, Q_AMZ, steht für die starke Zusammenarbeit zwischen Zahnärzten und Dentallaboren vor Ort.

www.q-amz.de