http://www.zahnersatz-spezial.de/ - © Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V., Frankfurt am Main

Prophylaxe

Für die Herstellung von Zahnersatz ist auf der ärztlichen Seite die Zahnmedizin, auf der technischen Seite die Zahntechnik zuständig. Zahnersatz in Form von Kronen, festsitzenden Brücken, abnehmbaren Teilprothesen und Totalprothesen, dient zum Ersatz verloren gegangener Zähne oder zerstörter Zahnhartsubstanz.

Er ist in der Lage, Kaufunktion, Phonetik und Ästhetik sehr wirkungsvoll wiederherzustellen. Darüber hinaus kann er die durch den Zahnverlust im Kauorgan hervorgerufenen Veränderungen kompensieren und Folgeschäden aufhalten. Rechtzeitig eingegliederter, funktionsgerechter Zahnersatz hat somit nicht nur eine therapeutische, sondern - was vielfach nicht beachtet wird - eine prophylaktische Komponente. Er kann nicht nur die weitere Zerstörung des Kauorgans, sondern auch Schäden an Kaumuskulatur und Kiefergelenken verhindern; dies allerdings nur dann, wenn der prothetisch versorgte Patient seinen Zahnarzt regelmäßig, d. h. zweimal im Jahr, zur Nachsorge aufsucht und eine effiziente Mund- und Prothesenhygiene praktiziert.

Angesichts der wichtigen therapeutischen und prophylaktischen Bedeutung von Zahnersatz ist es unverständlich, dass gerade Zahnersatz bezüglich der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen anders behandelt wird als alle anderen vergleichbaren ärztlichen Therapieformen. Während zum Beispiel die Kosten für eine Hüftgelenkprothese in vollem Umfang von den Krankenkassen bezahlt werden, hat der Patient für Zahnersatz, ob festsitzend oder abnehmbar, einen erheblichen Eigenanteil zu leisten.

Kennen Sie Q_AMZ?

Die Marke der Meisterlabore der Zahntechniker-Innungen, Q_AMZ, steht für die starke Zusammenarbeit zwischen Zahnärzten und Dentallaboren vor Ort.

www.q-amz.de

Fachliche Frage?

Der wissenschaftliche Beirat des Kuratoriums beantwortet gerne Ihre schriftlich oder per Email eingereichte Frage zur Zahntechnik, die beispielsweise die Wahl des Materials oder die Versorgungsformen mit Zahnersatz betreffen kann.

Kontaktformular
pressestelle@kuratorium-perfekter-zahnersatz.de