http://www.zahnersatz-spezial.de/ - © Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V., Frankfurt am Main

Großer Backenzahn mit großem Defekt

Beispiel: Weitgehende Zerstörung der klinischen Krone an einem großen Backenzahn im Unterkiefer (Zahn 46) Erläuterungen

Versorgungsmöglichkeiten


Unverblendete Krone aus Nichtedelmetall-Legierung

Unverblendete Krone aus einer mundbeständigen Nichtedelmetall (NEM) - Legierung

Unverblendete Krone aus Edelmetall-Legierung (EM-Legierung)

Unverblendete Krone aus Edelmetall (EM) - Legierung


Voll mit Keramik verblendete Krone mit NEM-Gerüst

Voll mit Keramik verblendete Krone mit einem Gerüst aus einer mundbeständigen Nichtedelmetall-Legierung (NEM-Gerüst)

Voll mit Keramik verblendete Krone mit EM-Gerüst

Voll mit Keramik verblendete Krone mit einem Gerüst aus einer Edelmetall-Legierung (EM-Gerüst)

Der Zahnersatz im Vergleich

  Unverblendete Krone aus einer NEM-Legierung Unverblendete Krone aus einer EM-Legierung Voll mit Keramik verblendete Krone mit NEM-Gerüst Voll mit Keramik verblendete Krone mit EM-Gerüst
Langlebigkeit +++ +++ +++ +++
Ästhetik - - ++ (+) ++ (+)
Tragekomfort +++ +++ +++ +++
Erläuterung: +++ = sehr gut ++ = gut + = befriedigend - = nicht optimal

Die Regelversorgung

Bei den großen Backenzähnen im Unterkiefer und im Oberkiefer sowie bei den kleinen Backenzähnen im Oberkiefer, deren Zustand eine Überkronung erfordert, entspricht die Regelversorgung einer unverblendeten Vollkrone aus einer mundbeständigen Nichtedelmetall-Legierung. Wenn ein nervtoter (devitaler) Zahn nur durch einen Stiftaufbau erhalten werden kann, schließt die Regelversorgung einen Stiftaufbau ein.



Abschließende Bewertung

Die unverblendete Krone aus einer mundverträglichen Nichtedelmetall-Legierung ist die einfachste Versorgungsform. Die voll mit Keramik verblendete Krone aus Edelmetall stellt eine ästhetisch sehr ansprechende Versorgungsform dar. Darüber hinaus ist es möglich, eine Vollkeramikkrone zu wählen. Diese ist hier nicht dargestellt. Sie ist metallfrei und bietet ein ästhetisches Optimum.

Fachliche Frage?

Der wissenschaftliche Beirat des Kuratoriums beantwortet gerne Ihre schriftlich oder per Email eingereichte Frage zur Zahntechnik, die beispielsweise die Wahl des Materials oder die Versorgungsformen mit Zahnersatz betreffen kann.

Kontaktformular
pressestelle@kuratorium-perfekter-zahnersatz.de

Rundgang im Dentallabor

Schon mal ein zahntechnisches Labor von innen gesehen? Was passiert hinter den Kulissen, nachdem der Zahnarzt einen Abdruck des Kiefers genommen hat? Verschaffen Sie sich online einen Eindruck davon. Oder besuchen Sie einfach mal Ihr Dentallabor vor Ort!

Laborrundgang
Dentallabore der Zahntechniker-Innungen

Broschüre

Die umfassende 56seitige Broschüre "Zahnersatz aktuell - Versorgungen im Vergleich" ist für Patienten kostenlos erhältlich. Senden Sie einfach einen mit 1,45 Euro frankierten Rückumschlag an

Größere Mengen bestellen