http://www.zahnersatz-spezial.de/ - © Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V., Frankfurt am Main

Schmerzen bei Heißem und Kaltem? Empfindliche Zähne!

Foto: pixabay

Im Winter einen heißen Tee oder im Sommer ein Eis! Für manche Menschen ist das eine Qual. Denn genau dann melden sich plötzlich die Zähne mit stechendem Schmerz.

Wenn bei heißen oder kalten Speisen die Zähne schmerzen, hat das meist einen tieferliegenden Grund: Freiliegende Zahnhälse. Das bedeutet, dass sich das Zahnfleisch, das eigentlich schützend über den Zahnhälsen liegt, zurückgebildet hat. So können Kälte und Hitze, manchmal reicht ein Luftzug, an den Zahnhals gelangen und schmerzen.

Die gute Nachricht: Mit der richtigen Putztechnik und einer guten Zahnhygiene bleiben Zahnfleisch und Zahnhälse gesund.

Wenn aber die Zähne bereits weh tun, dann sollte man zum Zahnarzt gehen. Dieser kann feststellen, warum die Zähne so empfindlich reagieren und etwas dagegen tun.
Z. B. einen Fluorid-Lack auftragen oder eine dünne Kunststoffschicht, um das Dentin zu schützen. Wenn der Schaden allerdings noch größer ist, hilft oft nur eine Zahnhalsfüllung oder eine Überkronung.

Damit es soweit nicht kommt: Vorbeugen ist das Mittel der Wahl, eine gute Zahnhygiene mit der richtigen Putztechnik, dann gibt es Essgenuss ganz ohne Schmerzen.