http://www.zahnersatz-spezial.de/ - © Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V., Frankfurt am Main

Pressearbeit

Pressedienst "Zahnersatz aktuell"

Neben den Informationen, die die Broschüre und Faltblätter bieten, ist die Bevölkerung an Berichten über neue Forschungsergebnisse, gesetzliche Regelungen und anderen aktuellen Beiträgen interessiert.

Hier setzt der Pressedienst "Zahnersatz aktuell" an, der über Zeitungen und Zeitschriften die breite Öffentlichkeit regelmäßig mit entsprechenden Meldungen versorgt. Die Veröffentlichungen aus diesem Pressedienst erreichen pro Jahr eine addierte Tagesauflage von rund 50 Millionen, das entspricht weit über 100 Millionen Leserinnen und Lesern.

Aktuelle Pressemeldung

Veranstaltungen

Durch regelmäßige Schwerpunktthemen weist das Kuratorium die Bevölkerung auf besonders aktuelle oder dringliche Fragen im Bereich Zahnersatz hin. Das jeweilige Themengebiet wird dabei umfassend aufbereitet, so zum Beispiel auf der traditionell im Herbst in Hamburg stattfindenden Pressekonferenz, zu der Vertreter von Presse, Rundfunk und Fernsehen eingeladen werden.

Die Veranstaltungen des Kuratoriums haben - neben der interdisziplinären Diskussion - zum Ziel, aktuelle Entwicklungen und technische Neuheiten auf dem Gebiet des Zahnersatzes einer breiten Öffentlichkeit transparent zu machen.

Übersicht Veranstaltungen

Pressestelle

Wenn Sie Fragen zum Pressedienst haben, wenden Sie sich bitte an:

Kuratorium perfekter Zahnersatz
Gerbermühlstraße 9
60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 60504800
Fax: 069 66558633 

E-Mail: pressestelle@kuratorium-perfekter-zahnersatz.de

Ihre Ansprechpartnerin: Birgit Förster

Broschüre

Die umfassende 56seitige Broschüre "Zahnersatz aktuell - Versorgungen im Vergleich" ist für Patienten kostenlos erhältlich. Senden Sie einfach einen mit 1,45 Euro frankierten Rückumschlag an

Größere Mengen bestellen

Welcher Zahnersatz?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über Versorgungen, wie sie in Bezug auf Haltbarkeit und Ästhetik zu bewerten sind und was Sie ungefähr dafür zahlen werden.

zum Zahnersatzberater