http://www.zahnersatz-spezial.de/ - © Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V., Frankfurt am Main

Infotag "KpZ vor Ort: Zahnmedizin verstehen, Zahntechnik erleben"

am 21.11.2012 in Frankfurt am Main

Am Mittwoch, den 21.11.2012, findet der zweite KpZ-Infotag statt: von 14-19 Uhr im Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Spannende Infos zu „perfektem Zahnersatz“
Was zeichnet qualitativ hochwertigen Zahnersatz aus? Welche Materialien werden für die Herstellung verwendet? Wofür kommt meine Krankenkasse auf und was muss ich selbst
zahlen? Wie kommt es, dass Zahnfehlstellungen sich auf den ganzen Körper auswirken können? Und wie entsteht eigentlich Zahnersatz „made in Germany“?

Beim KpZ-Infotag am 21. November haben Patienten, Studierende und Medienvertreter die Gelegenheit, sich aus erster Hand rund um „perfekten Zahnersatz“ zu informieren. Dafür hat das KpZ renommierte Fachleute eingeladen.

Vorträge, Diskussionen, Live-Präsentationen
Der Infotag bietet ein vielfältiges Programm: Bei Vorträgen erfahren Sie Aktuelles und Spannendes aus Zahnmedizin und Zahntechnik, beim Rundgang in den Dentallaboren der Universität Frankfurt erleben Sie live, wie deutscher Qualitätszahnersatz gefertigt wird. Der Preisträger des KpZ-Dissertationspreises 2012 präsentiert die Ergebnisse seiner Arbeit. Gelegenheit, mit den Experten auch persönlich ins Gespräch zu kommen, gibt es in Diskussionsrunden und an den Infoständen im Foyer.

Kuratorium perfekter Zahnersatz/Uni Frankfurt
Initiator ist das Kuratorium perfekter Zahnersatz (KpZ), das den Infotag gemeinsam mit dem Zentrum der Zahn-, Mund und Kieferheilkunde (Carolinum) der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main durchführt. Ziel der Veranstaltung ist die neutrale, kompetente und umfassende Beratung zu Fragen aus den Themenbereichen Zahnmedizin und Zahntechnik. Impressionen vom Infotag 2011 in Köln finden Sie hier.

Zur Pressemeldung 

Programm-Faltblatt

Aushang / Plakat DIN-A4


Programm KpZ-Infotag, Mittwoch, 21. November 2012

14.00 bis 19.00 Uhr
Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum)
der Johann Wolfgang Goethe-Universität
Theodor-Stern-Kai 7, Haus 29, 60596 Frankfurt am Main

14.00 – 14.30  

Get together im Foyer und Besuch der Stände

14.30 – 14.45

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Hans-Christoph Lauer, Frankfurt,
wissenschaftlicher Leiter des KpZ und Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Universität Frankfurt am Main

14.45 – 15.15 Vom Biomaterial zum Medizinprodukt
Prof. Dr. Jürgen Geis-Gerstorfer, Leiter der Sektion Medizinische Werkstoffkunde und Technologie am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Tübingen
15.15 – 15.30 Dissertationspreis 2012
Vergabe und Präsentation der Ergebnisse durch den Preisträger
15.30 – 15.40 kurze Pause
15.40 – 16.10 Laborführung
durch die beiden Dentallabore der Universität
16.10 – 16.40 „Patienten fragen, Experten antworten“
Der Wissenschaftliche Beirat des KpZ sowie Prof. Kopp beantworten Patientenfragen, die im Vorfeld der Veranstaltung gesammelt wurden
16.40 – 17.00

Pause und Möglichkeit zum Besuch der Info-Stände

17.00 – 17.30  „Körperliche Beschwerden – die Ursache liegt oft im Mund
Prof. Dr. Stefan Kopp, Direktor der Poliklinik für Kieferorthopädie, Universität Frankfurt
17.30 – 18.00  „Zahnlos – schlaflos: Reicht die Kassenleistung für mich aus?
Harald Prieß, Zahntechnikermeister aus Hirschberg/Bergstraße, Obermeister der Zahntechniker-Innung Baden
18.00 – 18.30 Diskussionsrunde zu den Vorträgen und begleitenden Themen
Moderation: Prof. Dr. Hans-Christoph Lauer, Frankfurt 
ab 18.30 Get together im Foyer und Besuch der Stände

Pressekontakt

Medienvertreter können sich direkt an die Pressestelle wenden. Entweder per E-Mail an die Adresse pressestelle@kuratorium-perfekter-zahnersatz.de, gerne aber auch per Telefon an 069 60 50 48 00.