http://www.zahnersatz-spezial.de/ - © Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V., Frankfurt am Main

< Allergien und Dentalmaterialien
22.09.2016 Kategorie: Aktuelles

Tag der Zahngesundheit 2016

Gesund beginnt im Mund - Fakten gegen Mythen


Zum Tag der Zahngesundheit 2016 und dem Motto "Fakten gegen Mythen" hat sich das Kuratorium perfekter Zahnersatz 3 Mythen zum Thema Mundgesundheit angenommen:

Mythos 1: Zahnersatz, Implantate müssen nicht besonders sauber gehalten werden, denn es sind ja keine echten Zähne!

Und hier die Fakten: Damit man lange mit dem Zahnersatz leben kann, ist auch beim Zahnersatz und bei Implantaten eine gute Pflege unentbehrlich und extrem wichtig. Es gibt schließlich nicht nur Karies. Entzündungen im Mund können sich ausweiten und Probleme beim Sitz einer Prothese oder bei der Haltbarkeit der Implantate hervorrufen. Vom Mundgeruch einmal ganz abgesehen.

 
Mythos 2: Zähneknirschen macht nichts aus.

Fakt ist: Durch das Zähnknirschen können die Zähne stark abgerieben werden, dann stimmt der ganze Biss nicht mehr und es kann zu Verspannungen kommen, unbehandelt kann es so zum Problemen im gesamten Wohlbefinden kommen. Was aber stimmt, gegen die Folgen des Zähneknirschens kann man gut beibekommen. Eine Knirscherschiene ist hier das Mittel der Wahl, sie stört nicht, hilft bei einem guten Schlaf und oft sind die Kopfschmerzen dann auch kein Thema mehr.


Mythos 3: Fluorid ist giftig und schädlich. Auf keinen Fall Zahnpasta mit Fluorid nehmen.

Fakt ist: Fluorgas ist giftig. Aber das kann so nicht verwendet werden. Fluoride, die in der Zahnpasta enthalten sind, sind Fluorsalze und die sind, in kleinen Mengen, äußerst nützlich. Das ist wie beim Kochsalz, Chlor ist ein giftiges Gas, in Verbindung mit Natrium, als Natriumchlorid ist es in kleinen Mengen nützlich und lebenswichtig. Langjährige Untersuchungen haben gezeigt, wie wertvoll kleine Mengen Fluorid sein können, um den Zahnschmelz zu remineralisieren und so Karies vorzubeugen. Die Menge in der Zahnpasta reicht da auch meist völlig aus. Dennoch sollte auf die Fluoridzufuhr geachtet werden, besonders bei Kindern, die Zahnpasta oft verschlucken. Kinderpasten enthalten deshalb meist auch kein Fluorid. 


Berufsbild des Zahntechnikers

Welche Anforderungen stellt der Beruf an Auszubildende und welche Fähigkeiten müssen Interessierte mitbringen? Diese Internetseiten geben Aufschluss:

www.zahntechnik-ausbildung.de
www.beroobi.de
handwerk.de
BERUFENET
www.abi.de
www.azubitv.de

Rundgang im Dentallabor

Schon mal ein zahntechnisches Labor von innen gesehen? Was passiert hinter den Kulissen, nachdem der Zahnarzt einen Abdruck des Kiefers genommen hat? Verschaffen Sie sich online einen Eindruck davon. Oder besuchen Sie einfach mal Ihr Dentallabor vor Ort!

Laborrundgang
Dentallabore der Zahntechniker-Innungen