http://www.zahnersatz-spezial.de/ - © Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V., Frankfurt am Main

Ein lückenloses Bonusheft ist Geld wert!

Zwar empfehlen die Experten zweimal im Jahr zum Zahnarzt zu gehen, für den Bonus bei der Krankenkasse reicht jedoch einmal pro Jahr die Bestätigung für die Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt. Diese sollte auf jeden Fall immer wahrgenommen werden, denn im Falle von Zahnersatz ist das lückenlose Bonusheft Geld wert. 

Der Kassenbonus zu den Zahnersatzkosten erhöht sich je nach Anzahl der Jahre, die regelmäßig der Zahnarzt besucht wurde. Wenn z. B. die Kasse für eine Versorgung 100 Euro hinzu zahlen würde, erhöht sich der Betrag auf 120 Euro (also 20 Prozent), wenn das Bonusheft 5 Jahre keine Lücke aufweist und sogar auf 130 Euro (30 Prozent) wenn man 10 Jahre regelmäßig zur zahnärztlichen Vorsorge gegangen ist.

Falls in einem Jahr das Bonusheft vergessen wurde, trägt der Zahnarzt das nach, vorausgesetzt, der Zahnarztbesuch hat stattgefunden. Und falls noch kein Bonusheft geführt wurde, dann ist genau jetzt die Zeit zu beginnen und sich für die Zukunft den Bonus zu sichern.

Nach oben